So Freunde, was geht ab? Wir erhalten sehr viele Nachrichten von euch, dass ihr euch Backpacking Ziele für den Monat Oktober wünscht. Also haben wir uns eurer Nachrichten angenommen, um für euch das maximale Backpacking Erlebnis im Oktober zu gewährleisten.

Dabei haben wir darauf geachtet, dass ihr nicht vom Regenwetter überrascht werdet, es aber auch gleichzeitig nicht zu heiß ist, wie beispielsweise Dubai im Sommer. In diesem Artikel findet ihr die besten Reiseziele für Backpacking im Oktober. Let’s go.

Schon unsere Backpacking Packliste Asien gesehen? Den Artikel solltet ihr definitiv lesen: Backpacking Packliste Asien

Worauf ist zu achten beim Backpacking im Oktober?

Wir haben darauf geachtet, dass das Wetter noch angenehm ist um mit dem Rucksack unterwegs zu sein.  Außerdem haben wir darauf geachtet, dass das Land möglichst wenige Regentage hat, ansonsten kann das Backpacking Abenteuer schnell zu einer Qual werden. Dabei muss auch nicht weit fliegen, um traumhafte Strände und angenehme Temperaturen zu erhalten.

Ein weiterer Vorteil von Backpacking im Oktober ist, dass Oktober meistens nicht die Hauptreisezeit ist und somit die Hotelpreise bzw. Flüge deutlich günstiger sind als beispielsweise im Sommer. Der Oktober ist dabei der Monat wo es dennoch warm genug ist um tolle Abenteuer zu erleben.  Gerne könnt ihr in unsere Kommentare schreiben, was eure besten Tipps für Backpacking im Oktober sind, dann erweitern wir die Liste natürlich.

backpacking-im-oktober-mallorca

1. Mallorca

Ja, ja, das ist die Lieblingsinsel der Deutschen und ein weiteres Bundesland. Aber neben Party bietet Mallorca für Backpacker ein traumhaftes Reiseziel mit unglaublichen Routen und unberührter Natur. Die gesunkenen Zimmerpreise im Oktober bieten eine einzigartige Möglichkeit für viele Backpacker die Küstenorte von Cala Millor zu erforschen. An diesem typischen Touristenort ist man im Oktober so gut wie alleine. Das angenehme Herbstklima von Mallorca bietet euch eine gute Möglichkeit für Unternehmungen an der Natur an: Fahrrad fahren, Wandern oder einfach Bummeln durch Palma sind absolut kein Problem und mit einem Mietwagen kann man schnell die gesamte Insel überqueren. Mit Temperaturen um die 20 Grad Celsius können witzige Aktivitäten den Urlaub versüßen.

backpacking-im-oktober-lanzarote

2.  Lanzarote

Der Oktober ist unbestritten die beste Reisezeit für ein Backpacking Urlaub auf Lanzarote. Dabei habt ihr bei der nördlichsten Kanarischen Insel sanfte Temperaturen und besonders viel Sonnenschein. Perfekt geeignet für die Sportler unter euch. Gleitschirmfliegen, Mountainbiken, Wandern oder auch Tauchen – alles kein Problem auf Lanzarote. Im Oktober habt ihr definitiv genug Ruhe für euch und könnt die Natur maximal genießen. Menschenleere und idyllische Strände sorgen hier für ein unvergessliches Erlebnis. Surfen an den dunklen Vulkan-Stränden wird definitiv eine tolle Geschichte werden, um sie euren Freunden und Familien erzählen zu können.

backpacking-im-oktober-gran-canaria

3.  Gran Canaria

Jetzt habt ihr schon von der nördlichsten Kanaren Insel gehört, nun reden wir von der südlichsten Kanaren Inseln.  Warme Temperaturen und extremer Sonnenschein machen Gran Canaria ein perfektes Reiseziel für Backpacker im Oktober.  Mit Temperatur bis 25 Grad Celsius ist es die perfekte Temperatur um mit dem Rucksack unterwegs zu sein. Auf den malerischen Stränden könnt ihr die sonnigen Tage im Wasser genießen und nach einer anstrengenden Tour mit dem Rucksack komplett entspannen.  Versuch dabei aber möglichst im Süden zu bleiben, da der Norden sich üblicherweise im Oktober mit vielen regnerischen Tagen auszeichnet. Für die Kulturbegeisterten unter euch, lohnt sich ein Ausflug definitiv in die Altstadt von Las Palmas de Gran Canaria.  Dort werdet ihr eine Zeitreise erleben, die ihr so noch nie gesehen habt. Als Top-Tipp können wir euch das Tauchen vor den Küsten Gran Canarias empfehlen. Die Sicht unter Wasser ist einzigartig.

4. Madeira

Naturliebhaber dürfen auf keinen Fall das Natur Festival in Madeira Anfang Oktober verpassen. Dieses Festival findet jedes Jahr statt. So habt ihr die Möglichkeit spannende Abenteuer in der Natur zu erleben, die ihr nur auf Madeira im Oktober erleben könnt. Während ihr mit dem Gleitschirm unterwegs seid, könnt ihr auf die beliebte Blumeninsel im Atlantik sehen und eure Gedanken baumeln lassen. Mit Temperaturen zwischen 18 und 23 Grad könnt ihr die üppige Landschaft auch bei Wanderungen und Fahrradtouren entdecken. Die Blumeninsel ist mit Wasserläufen bestückt, die über Jahrhunderte gepflegt wurden und unvergesslich sind.

backpacking-im-oktober-bulgarien

5. Bulgarien

In Bulgarien habt ihr ein Traumland für Backpacking im Oktober gefunden. Dabei habt ihr natürlich die Wahl zwischen dem Goldstrand und der Hauptstadt Sofia. Bulgarien bietet euch hier ein abwechslungsreiches Reiseziel für Oktober. Im Oktober könnt ihr in Bulgarien noch tolle Badetage genießen und euch im Landesinneren voll von der kulturellen Vielfalt des Landes inspirieren lassen. Somit ist die Hauptstadt Sofia ein absolutes Reiseziel-Muss für Backpacking im Oktober. Wusstet ihr eigentlich dass Sophia eine der ältesten Städte Europas ist, aber auch eine der unterschätztesten Städte Europas? Gut, dass ihr uns habt. Wir empfehlen euch den Zoo oder eines der Aquarien von Varna zu besuchen. Das ist immer eine Reise wert.

Fazit zu Backpacking im Oktober

Freunde, wir haben euch hier eine kleine Auflistung von Reisezielen gegeben die ihr mit dem Rucksack im Oktober erleben könnt. Wie ihr seht, müsst ihr nicht weit fliegen um tolle Erlebnisse erleben zu können. Der absolute Vorteil Backpacking im Oktober ist, dass die Zimmerpreise im Verhältnis zum Sommer natürlich um ein Vielfaches günstiger sind.

Infografik Backpacking Reiseziele im Oktober