Ganz ehrlich Freunde, wenn man nur ein Land der Welt besuchen dürfte… Für mich wäre es Neuseeland.

Das Land ist die Abenteuerhauptstadt der Welt. Wandern, Fallschirmspringen, Höhlenforschung, Bungy Jumping, Skifahren – hier ist alles darauf ausgerichtet, dich nach draußen zu bringen und etwas Unglaubliches zu tun.

Hier kommen meine Top 5 der Dinge, die man in NZ machen muss.

Backpacking Neuseeland ist eine der beliebtesten Aktivitäten der Welt, mit Tausenden von Menschen, die auf ihrer Weltreise dorthin reisen.
Ob du ein Backpacker oder nur ein preisbewusster Reisender bist, Neuseeland wird dich nicht im Stich lassen.

Ich liebte alle meine Besuche in Neuseeland. Die Leute sind freundlich, das Land ist wunderschön. Es ist absolut kein Wunder, das der Herr der Ringe dort gedreht wurde. Es ist eines der besten Länder der Welt. Ich habe noch nie gehört, dass jemand seine Zeit auf dem Land nicht liebt.

Es ist einfach, hier Geld auszugeben, wenn man nicht vorsichtig ist.

Als Land der Rucksacktouristen ist es jedoch recht einfach, in Neuseeland preiswert zu reisen, wenn man ein paar Tipps und Tricks kennt, wie man Geld sparen kann.

Nutze diesen neuseeländischen Reiseführer, um das Abenteuer deines Lebens zu planen – und das mit wenig Budget!

1. Der Explore Fiordland Fiordland National Park liegt im Südwesten der neuseeländischen Südinsel und beherbergt sowohl den Doubtful Sound als auch den Milford Sound. Sie können den Buchenwaldpfad entlang des sandigen Milfordufers für eine perfekte Aussicht auf den Mitre Peak erkunden oder den Chasm Walk am Cleddau River nehmen, um an mächtige Wasserfälle zu gelangen. Hier gibt es auch mehrere mehrtägige Wanderungen, darunter den 4-5 tägigen Milford Track.

2. Heli-Wanderung Franz Josef Gletscher Heli-Wanderung auf diesem Gletscher ist ziemlich erstaunlich. Mit einer Heli-Wanderung erhalten Sie einen Rundflug über den Gletscher und können abgelegene Gebiete erkunden, in denen Sie zu Fuß erkunden können. Obwohl die 2-3-stündige Wanderung anstrengend ist, legen viele Touranbieter auch ein kostenloses Bad in den Hot Pools bei. Erwarten Sie, etwa 460 NZD (315 USD) für eine Helikoptertour zu zahlen.

3. Entspannen Sie sich in der Bay of Islands nördlich von Auckland, diese Gegend hat einige der besten Möglichkeiten, Delfine und Wale zu beobachten, sich am Strand zu entspannen, zu schwimmen, Boot zu fahren und Meeresfrüchte zu essen. Das Gebiet ist sehr niedrig und ist ein beliebtes Sommer- und Wochenendausflugsziel für Aucklanders.

4. Sehen Sie die Waitomo Glowworm Caves Entdecken Sie diese Höhlen in völliger Dunkelheit mit nichts als dem Glühen von Glühwürmern, die Ihnen den Weg weisen. Es ist eine aufregende Aktivität, wenn Sie flussabwärts treiben, über Wasserfälle springen und den „Sternenhimmel“ in der Höhle beobachten. Du kannst auch mit dem Schlauch durch die Höhlen seilen. Erwarten Sie, ungefähr $50 NZD ($35 USD) für die Höhle und 150 NZD ($105 USD) für das Tubing zu bezahlen.

5. Wandern Sie die Tongariro Alpine Crossing, die als die beste eintägige Wanderung Neuseelands bezeichnet wird, diese Wanderung führt Sie durch die Gegend, in der Mordor in Lord of the Rings gedreht wurde. Sie wandern durch vulkanisches Gelände, in der Nähe von hohen Gipfeln und Schwefelseen, bevor Sie in einem dichten Wald enden. Die Wanderung dauert einen ganzen Tag und ist eigentlich eine ziemliche Herausforderung. Erwarten Sie, ungefähr $40 NZD ($30 USD) pro Person für einen Shuttle zum und vom Trail zu bezahlen.