Ihr habt euch jetzt entschlossen die Welt mit dem Rucksack zu bereisen? Dann können wir nur gratulieren, denn dass wird die beste Entscheidung eures Lebens sein. Ihr werdet Menschen kennenlernen und Länder bereisen, die für andere Menschen unerreichbar sind. Ihr werdet Erfahrungen haben, die ihr nie wieder vergessen werdet. Es ist ein absolutes Abenteuer, welches wir niemals missen möchten. Wir verstehen aber, dass das gerade für Anfänger oft mit vielen Fragen einhergeht. Backpacking: wie lange? Ist dabei eine häufige Frage, die uns gestellt wird.

Auf einer solchen Reise lernt ihr sehr viel über euch selbst kennen. Häufig verbringen wir zu wenig Zeit mit unseren eigenen Gedanken. Das wird sich bei dieser Reise ändern.

Wenn ihr keine Lust zu Lesen habt, hier die Zusammenfassung in einem Video:

 

Wie lange soll die Backpacking Reise gehen?

Wie lange sollte eure Tour mit dem Rucksack gehen? Wie bereits erwähnt, ist das eine sehr häufige Frage. Hier spielen verschiedene Faktoren eine Rolle, die ihr bei der Entscheidung berücksichtigen solltet.

Beispielsweise solltet ihr euch festlegen in welches Land oder in welcher Region ihr verreisen möchtet. Wir haben beobachtet, dass wir oft zu viele Länder in einer viel zu kurzen Zeit bereisen möchten. Hierbei wird oft die Entfernung zwischen den Ländern unterschätzt oder die Entfernung innerhalb des Landes. Das führt zu unnötigem Stress, den wir bei dieser Reise definitiv nicht haben möchten. Daher empfehlen wir erstmal ein bestimmtes Land oder eine Region rauszusuchen und sich darauf festzulegen.

Habt ihr das Land festgelegt, müsst ihr euch ein Budget setzen. Dieses Budget definiert dann auch wie lange ihr unterwegs sein könnt. Dabei kann die Auswahl zwischen einigen Tagen, einigen Wochen oder sogar einigen Jahren liegen. Wir können euch nur empfehlen einen genauen Zeitplan mit den Reiserouten zu erstellen und die groben Kosten einzukalkulieren. Hierbei können wir nur den Tipp geben, dass ihr einige Tage Puffer einplanen solltet. Oft möchte man an bestimmten Orten länger bleiben, weil man interessante Leute kennengelernt hat. Da wäre es doch schade, wenn der Zeitplan enorm eng wäre und man sofort weg müsste. Hier ist Zeit wirklich Gold wert.

Reist nicht zu schnell

Vielleicht wiederholen wir uns, aber reist nicht zu schnell. Das ist ein absoluter Fehler, den viele Anfänger machen. Nehmt euch genug Zeit um das Abenteuer wirklich genießen zu können. Als grobe Faustregel empfehlen wir ein Monat pro Land zu reisen. Das ist genug Zeit um das Land gut kennenzulernen und nicht zu lange um an einem Ort gefangen zu sein. Wenn ihr nicht einen ganzen Monat verreisen könnt, dann solltet ihr euch nicht auf ein Land beschränken, sondern auf eine Region in einem Land. Das ist deutlich besser.

Ihr habt nur drei Wochen Zeit um eine Backpacking Reise zu machen? Kein Problem! Wir haben für euch eine dreiwöchige Tour durch Laos geplant. Falls ihr ein unglaubliches Abenteuer erleben möchtet, dann solltet ihr unseren Artikel hierzu lesen:

Im Internet findet ihr viele Informationen zu den einzelnen Ländern und den empfohlenen Tagesbudgets, mit denen ihr rechnen solltet. Bei diesem Tagesbudget sind Unterkunft, Verpflegung und Transport enthalten. Wenn ihr dieses Tagesbudget nun durch euer Gesamtbudget teilt, erhaltet ihr die Tage, die ihr verreisen könnt. Natürlich müsst ihr hier die Flüge einberechnen. So habt ihr aber einen groben Überblick mit welchen Kosten ihr rechnen könnt. Kalkuliert aber einen großzügigen Puffer ein. Es passieren oft Dinge, mit denen ihr nicht rechnen könnt. Wenn ihr wisst, dass ihr einen Puffer habt, ist die Reise oft auch deutlich entspannter.

Backpacking wie lange? Beispiel Thailand.

Für eine Thailand Reise wird beispielsweise ein Tagesbudget von 40 € empfohlen. Das bedeutet dass ihr für einen Monat etwa mit Kosten in Höhe von 1200 € rechnen solltet. Hier müsst ihr natürlich die Flüge einberechnen. Wenn ihr nun ein Budget von 3600 € habt, könntet ihr theoretisch 3 Monate verreisen. In diesem Fall empfehlen wir euch allerdings nur zwei Monate zu kalkulieren.

Falls ihr einen ausführlichen Bericht zu den Kosten einer Thailandreise haben möchtet, dann solltet ihr unseren Artikel zu diesem Thema lesen:

Wenn ihr nur wenige Tage Zeit habt, könnt ihr davon ausgehen, dass ihr deutlich mehr ausgeben werdet pro Tag. Ihr greift nämlich auf komfortable Unterkünfte und bessere Transportmittel zurück. Außerdem werdet ihr sehr wahrscheinlich nicht selbst kochen und öfters in ein Restaurant gehen. Falls ihr also unter zwei Wochen verreist, dann solltet ihr mindestens 50% auf das Tagesbudget aufrechnen.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

tronature
Average rating:  
 1 reviews
by Franz on tronature

Sehr gut