Wenn du wirklich gar keine Ahnung hast, wohin die Reise gehen soll, dann sind sogenannte Reisesuchmaschinen eine interessante Wahl für dich. Ich nenne sie auch Reisebüros der Zukunft denn im Prinzip funktionieren sie genauso: Du wirst nach deinen Interessen gefragt oder gibst eben genau das an, worauf du Lust hast und bekommst dann eine gefilterte und engere Auswahl von Reisezielen. Z.b. werden dir Fragen gestellt wie das Wetter ist, ob du eher kulinarisch interessiert bist Städtereisen machen oder einfach nur die Natur genießen willst und so schränkt sich die Auswahl der Orte Stück für Stück ein.

Ich möchte euch nun http://www.tripzard.com/ und http://www.travelmyne.de/ vorstellen. Hier gibt es z.b. auch die Möglichkeit ein konkretes Reiseziel einzugeben und dann weitere ähnliche Ergebnisse angezeigt zu bekommen. Andernfalls kann man aber auch einen kleinen Fragebogen von etwa zehn Fragen ausfüllen und bekommt dann ein Ergebnis wie bei einer Suchmaschine. Spannend wird es dann vor allem, wenn man Aktivitäten benennt wie z.b. Klettern, Mountainbiken oder Surfen. Man bekommt dann Vorschläge von Gegenden und Spots in der Umgebung, die vielleicht auch interessant sein können. Zusätzlich kommt bei travelmyne die Klimakomponente noch mit hinein, sodass man weiß, wann es zu welcher Jahreszeit für was am besten ist, was einen wesentlichen Mehrwert bei der Reiseplanung geben kann. 

Bei der Seite http://www.wohin-und-wann.de/, die mit ähnlichen Filtern funktioniert liegt der Fokus nochmal besonders auf dem Wetter. Gerade für Surfer ist es beispielsweise wichtig welchen Neoprenanzug sie einpacken müssen (z.b. Shorty mit 2,5 mm oder doch lang mit 4,5 mm Dicke). Man bekommt auch einen Einblick in statistische Daten, ob zum Beispiel überhaupt zu dieser Jahreszeit in den letzten Jahren Wind an diesem Ort war oder nicht. Zusätzlich gibt es auch einen Reisebudgetplaner, der basierend auf den eigenen Eingaben eine grobe Hausnummer für die Reisekosten gibt. Unabhängig von den Flugtickets werden einem hier drei Ranges für das benötigte Alltagsbudget gezeigt. Eine Datenbank berechnet dabei in den Kategorien Unterkunft, Essen, Transport und Aktivitäten jeweils für ein kleines, mittleres und höheres Budget grob die Kosten.

Vorab kannst du hier kostenlose Einblicke in unseren Ratgeber werfen:

Zum Ratgeber
Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

tronature
Average rating:  
 0 reviews