Ist Vaping illegal in Thailand?

Fakt ist: Vaping (Dampfen) ist seit 2014 per Gesetz illegal in Thailand.
Diese Aussage gilt nach wie vor, könnte 2019 aber geändert werden. Mehr dazu später.
Wer beim Vapen erwischt wird, dem drohen Strafen von bis zu 945 USD oder Haft von bis zu 10 Jahren.
Was in der Praxis am häufigsten vorkommt, lest ihr weiter unten.

In Thailand gibt es zwei Wahrheiten zum Vaping.
Dem Gesetzt nach ist es streng genommen gar nicht verboten zu vapen.

Gesetzeslage 2019 zum Vapen in Thailand

Fakt ist: Es gibt kein Gesetz, das vapen direkt verbietet!
Lediglich der Import, Handel, Verkauf und Besitz von Vaping Ausrüstung ist verboten.
(Ähnlich der Gesetzeslage zum Marihuana Konsum in Deutschland)
Medizinisches Marihuana wurde in Thailand 2019 legalisiert und nun staatlich angebaut.
Der Verkauf startet voraussichtlich Juli 2019.
Hier könnt ihr die ganze Story lesen (Drug Abuse Act (No. 7) BE 2562 Englisch – Thai Law Forum)

Wann wird Vaping legal in Thailand?

Im Juli 2019 wird das TRC (Thai Knowledge Centre) die Ergebnisse einer Studie zur Risikobewertung zum Vapen veröffentlichen.
Anschließend wird das thailändische FDA eine Neubewertung vornehmen.
Zu diesem Zeitpunkt gehen wir davon aus, das es einige Änderungen im Gesetz geben wird.
Wir werden euch hier auf dem Laufenden halten.

Unsere Empfehlung

Wer auf das Vapen verzichten kann, sollte es tun.
Alle anderen sollten es vermeiden an folgenden Orten zu Vapen:

  • Strände
  • Einkaufszentrum
  • Flughafen
  • Öffentliche Verkehrsmittel
  • Tempel
  • Parks
  • Märkte
  • Restaurants
  • Zoos
  • Schulen
  • Bars
  • Clubs

In der Praxis haben wir an Flughäfen in Thailand bereits Hinweise zum Umgang mit E-Zigaretten gesehen.
Auf Schildern wurde dort hingewiesen, das E-Zigaretten im Handgepäck mitzuführen sind.
Genauso wie das Vapen, ist auch das Rauchen in Thailand auf öffentlichen Plätzen illegal (siehe Liste oben)

Strafen in der Praxis

Wir haben mit mehreren TripAdvisor Nutzern gesprochen, die uns unabhängig voneinander von einer 500 USD Strafe berichtete.
Diese Strafe scheint die häufigste zu sein, da sie von mehreren Nutzern im Forum bestätigt wurde.
Auffällig ist hier, dass die Beschuldigten oft vor Ort und ohne offizielle Quittung zahlen mussten.
Die Summe von 500 USD entspricht in etwa dem Monatsgehalt eines Thailändischen Polizisten.

Man sollte diese also nicht provozieren und nicht an öffentlichen Plätzen Rauchen oder Vapen.

Quellen:

tripadvisor
sanook
elevenmyanmar
ThaiLawForum

Weiteres

PDF Packliste Thailand zum Download:

Download PDF Packliste

Das kostet Backpacking in Thailand:

Titelbild Backpacking Thailand Reisfeld