Auf meinen ganzen Backpacking Reisen, habe ich mich oft bemüht meine Ausrüstung zu optimieren. Irgendwann kam auch die Frage auf, wie viele T-Shirts man wirklich braucht.

Also, wie viele T-Shirts braucht man beim Backpacking? Drei T-Shirts haben sich als optimale Anzahl beim Backpacking erwiesen. Die Antwort auf diese Frage ist größtenteils abhängig vom Vorhaben und persönlichen Vorlieben. 

Im Folgenden gehe ich ein wenig genauer auf meine Wahl der Shirts ein. Auch will ich dir erklären, warum ich denke, dass man niemals mehr als 3 T-Shirts beim Backpacking braucht.

Welche T-Shirts sind die richtigen zum Backpacken?

Wenn man möglichst leicht Backpacken will, muss man logischerweise so oft wie möglich an Gewicht sparen. Das gilt natürlich auch für T-Shirts.
Ich habe von Baumwolle über Merinowolle bis hin zu Seide alles getestet und bin zu einem eindeutigen Ergebnis gelangt.

Frau mit Backpacking T-Shirt

Welche T-Shirts sind also die richtigen zum Backpacken? Mikrofaser T-Shirts eigenen sich aufgrund der Atmungsaktivität und des geringen Gewichts am besten zum Backpacken. Zudem sind Mikrofaser T-Shirts pflegeleicht und kostengünstig.

Kein anderes Material eignet sich besser zum Backpacken als Mikrofaser. Dank dieser tollen Eigenschaften brauchst du tatsächlich nur drei Stück.
Wenn du noch unsere Tipps zum richtigen Wäschewaschen beim Backpacking beachtest, passt alles.

Nimm einfach etwas biologisch abbaubare Seife mit und wasche deine schnell trocknenden Mikrofaser Shirt unterwegs in einem Kompressionsbeutel oder einem Topf.

Alternativ kannst du auch einfach den nächstgelegen Waschsalon aufsuchen und zwei von den drei Shirts waschen. Das Waschmittel kann man meist in kleinen Portionen im Salon kaufen.

Wenn das nicht der Fall ist, bieten die meisten Waschmittelhersteller ihre Produkte in Reisegrößen an. Die findest du in Drogerin wie DM oder Rossmann.

Wer natürlich nur in Städten unterwegs ist, und viele Strecken mit Bahn, Auto oder Roller zurücklegt, der kann auch mehr als drei Shirts einpacken.
Auch kann man dann Baumwolle und Merino Shirts mitnehmen und sie im Waschsalon waschen.

Sind Backpacking Shirts nicht das Gleiche wie normale T-Shirts?

Tatsächlich ist das nicht so. Backpacking Shirts haben besondere Eigenschaften um das Backpacken so angenehm wie möglich zu machen.
So sind beispielsweise flache Nähte und die Fähigkeit in Schichten getragen zu werden wichtig.

Dicke Nähte tun richtig schnell richtig weh, wenn ein schwerer Rucksack auf sie drückt. Ein klassischer Anfängerfehler, den ihr jetzt natürlich vermeiden könnt.

Also beschäftigen wir uns mal ein wenig mit den Details eines guten Shirts zum Backpacken.

Material und Funktion

Drei Mikrofaser T-Shirts reichen dank der tollen Eigenschaften des Materials völlig aus, um hygienisch zu Reisen.

  1. Dein Schweiß wird deutlich schneller von der Haut abtransportiert. Das bedeutet, das dein Körper weniger Schwitzen  muss, um die gleiche Kühlleistung zu erreichen.
  2. Mikrofaser trocknet viel schneller als alle anderen Materialien. Das vermeidet unangenehmen Schweißgeruch und spart zeit beim Waschen.
  3. Durch den geringen Schweißgeruch findest du deutlich schneller Freunde unterwegs. 😉

Marken T-Shirts oder Markenlose Shirts

Da hilft tatsächlich nur der harte Selbsttest. Bestellt euch mal ein teures Markenshirt und ein günstiges. Wenn ihr könnt, schaut vorher ob das Markenlose Shirt über flache Nähte verfügt und atmungsaktiv ist.

Hier sind 5 gute Marken Backpacking Shirts die ich empfehlen kann. Nutzt diese einfach als Referenz, wenn ihr die günstigen Shirts vergleicht. Wenn ihr dann ein gutes, Markenlose Shirt gefunden habt, bleibt einfach dabei.

  • White Sierra Bug Free Sanibel Long Sleeve Shirt
  • Columbia Men’s Silver Ridge Long-Sleeve Shirt
  • ExOfficio Men’s BugsAway Chas’r Long Sleeve Shirt
  • Mountain Hardwear Men’s Wicked LS Tee
  • Columbia Women’s Trail Flash Half Zip Shirt.

Wollt ihr von und mal einen richtigen Praxistest zu T-Shirts lesen, lasst einfach einen Kommentar da und wir tun es.

Wie viel kosten Backpacking T-Shirts?

Qualität hat wie immer ihren Preis. Gerade bei längeren Touren sollte man ein T-Shirt wählen, was den Anforderungen gerecht wird.

Wie viel kostet also ein gutes T-Shirt das sich zum Backpacking eignet? Ein hochwertiges Backpacking T-Shirt kostet zwischen 20 und 40€. 

Weitere Fragen

Wie immer gibt es an dieser Stelle hilfreiche Antworten, die genau zu deiner anfänglichen Frage passen.
Wenn dir das gefällt, lass gerne einen Kommentar oder eine Bewertung dieser Seite da.

Wie packe ich meinen Rucksack richtig?

Bevor man sich mit seinen drei T-Shirts auf die große Abenteuerreise macht, muss man sich natürlich einen guten Plan machen.

Mann mit Backpacking Rucksack

Wie packt man nun seinen Wanderrucksack richtig?

Prinzipiell kann ein Rucksack in drei Zonen aufgeteilt werden. Außentaschen werden separat betrachtet:

  1. Untere Zone: Optimal geeignet für sperrige und schwere Ausrüstung. Gegenstände, die man bis zum nächsten Lager nicht benötigt.
  2. Mittlere Zone: Optimal geeignet für mittelschwere Gegenstände, die man nicht regelmäßig benötigt.
  3. Obere Zone: Optimal geeignet für kleine und leichte Dinge, die man unterwegs mehrmals benötigt. Beispielsweise ein Handtuch.

Außentaschen sind perfekt geeignet für kleine Gegenstände, die man öfter und täglich benötigt.

Zusätzlich haben wir für euch diverse Packlisten vorbereitet, die ihr einfach herunterladen könnt.

Eine Backpacking Packliste für Anfänger kannst du hier als PDF kostenlos herunterladen:

Wer auf der Suche nach der richtigen Hose zum Backpacken ist, der kann hier weiterlesen.

Submit your review
1
2
3
4
5
Submit
     
Cancel

Create your own review

tronature
Average rating:  
 1 reviews
by Yesman on tronature
Neue Infos

Wusste noch gar nbicht das es einen Unterschied zwischen normalen Shirts und Backpacking Shirts gibt. Danke für die neuen Infos